Beiträge von Sparfuchs

    Das wird ca. 2 Tage lang halten dann kommt der Geruch zurück.
    Wirksam dagegen ist wirklich nur eine gründliche Reinigung und danach ein Ozongerät reingestellt.
    Hab dies bei meinem Audi ein Tag lang drinne platziert, weil der Vorbesitzer auch geraucht hat.
    Bis heute riecht man nichts mehr vom Rauch.


    Das gilt vllt. für den X30XE, aber für den Y32SE kann man locker 11,0l bei gemütlichen 130 auf der Bahn rechnen.
    9,0l hatte ich nur einmal erreicht und da war der Tempomat auf 80-100 km/h gestellt und kaum Steigungen vorhanden.
    Stadtbetrieb hat er bei mir mit 14,5-17l quittiert. Im Schnitt waren es aber 15,5l in der Stadt bei normaler/mitschwimmender Fahrweise.


    Der Verbrauch ist aber sowieso das geringste Übel bei dem Fahrzeug :D

    Das Xerapol habe ich mir jetzt auch gekauft und sobald es wieder etwas wärmer wird probiere ich es damit.
    Habe gesehen das Meguiars eine UV-Versiegelung anbietet.
    Werde die nach dem Vorgang auf dem Scheinwerfer verteilen und hoffen das es was bringt.

    Bei mir wurde es dann Anfang des Jahres ein Audi A8 4E mit dem "kleinen" 3.7 V8 :)
    Mittlerweile 10.000km abgespult und keine einzige Reparatur- sowas kannte ich zu Omega Zeiten nicht :D
    Und dann noch die große Auswahl an den genialen original Audi Felgen :thumbsup:
    Mittlerweile ist der 4. Satz unterwegs zu mir 8o

    Meine 3.2 Omme hatte damals irgendwas um die 220 Euro im Vierteljahr auf 50% inkl. Teilkasko gekostet.
    Mein jetziger A8 4E kostet 235 Euro inkl. Teilkasko auf 50%.


    Finde die 220 Euro nur Haftpflicht echt heftig. Auch, wenn unterschiedliche Regionalklassen etc. noch einspielen.