Beiträge von 242

    Tja... Dann bleibt eigentlich nur, einen Omega zu finden, dessen Bordcomputer funktioniert und dann einfach mal nen 1:1 Umbau um zu schauen, was passiert.


    So rein von der Spannungsversorgung siehts ja nicht schlecht aus.

    Es gibt keine Änderungen zwischen den Baujahren beim MID, wenn die Variante, wie Du sie verbaut hast im Omega drin ist. Die erste Änderung ist ein anderes MID, dann mit nur einem Stecker, welches ab Modelljahr 1998 im Omega verbaut wurde.

    Du siehst im Opel Ersatzteilprogramm, dass der Bordcomputer, welcher in einem 1994er Omega (R in der Fahrgestellnummer) verbaut wurde, bis einschliesslich Modelljahr 1997 zum Einsatz kam.

    Auch wenn die Teilenummer dort eine Andere ist, aber das soll jetzt nicht weiter stören.


    Es macht also keinen Sinn, dass es dann unterschiedliche Steckerbelegungen geben sollte, da dann die Bordcomputer ja nicht funktionieren würden. Logisch, oder?


    Hier hast aber noch mal nen Auszug aus dem 1994er Schaltplan:


    Du kannst Dir den 1994er Schaltplan hierso: http://www.vectra16v.com/slp/slp_omega_b_mj94.pdf selber herunterladen und nachschauen.


    Idealerweise schaust nochmal in Deinem Auto, ob das alles so hinhaut, wie oben beschrieben. Oder die Schaltpäne von Opel sind falsch (kann tatsächlich auch möglich sein). Aber dann kann Dir sowieso niemand hier weiterhelfen, dann muss man sich das Ganze direkt vor Ort anschauen und durchmessen.

    Es geht gar nichts mehr? Spricht dann eher dafür, dass es ein Problem in der Stromversorgung oder Masseanbindung gibt.

    Die Sicherungen (hab die unten mal alle dick markiert) hast Du geprüft und ggfs. alle ersetzt?

    Ansonsten mal an den Steckern prüfen (rote markiert), ob Strom 12 Volt ankommt oder ob die Massekabel alle auch Durchgang zur Masse haben.




    Stecker MID 26-polig - bis Baujahr

    01 - rot - Dauerplus Sicherung F12 20 Ampere

    02 - braun - Masse

    03 - blauweiss - Geber Außentemperatur

    04 - blau - Geber Außentemperatur

    05 - schwarz - Zündungsplus Sicherung F15 15 Ampere

    06 - graugrün - Sicherung F26 10 Ampere / Beleuchtung MID

    07 - graugelb - Beleuchtungssteuerung MID (Licht an/aus Signal)

    08 - rotgrau - Radio

    09 - braunweiß - Radio

    10 - braunweiß - Radio

    11 - braunweiß - Radio

    12 - blaurot - Geschwindigkeitssignal an Instrument

    13 - frei

    14 - braunweiß - an Diagnosestecker Pin 08

    15 - schwarzgelb - CheckControl - Glühlampenkontrolle Pin 12 / Bremslicht

    16 - schwarz - Zündungsplus Sicherung F2 15 Ampere

    17 - weißgrün - CheckControl - Glühlampenkontrolle Pin 01

    18 - schwarzgelb - CheckControl - Glühlampenkontrolle Pin 02

    19 - gelbrot - Bremsbelagverschleiss

    20 - frei

    21 - frei

    22 - frei

    23 - grau - Steuerteil Automatikgetriebe

    24 - frei

    25 - frei

    26 - frei


    Stecker MID 12-polig bis Baujahr

    01 - braunblau - an Motorsteuerteil/Kraftstoffpumpenrelais

    02 - frei

    03 - braunblau - an Schalter CheckControl Restmenge Kühlmittel

    04 - braun - Masse

    05 - braunweiß - Schalter MID

    06 - braunrot - Schalter MID

    07 - frei

    08 - blauschwarz - Geber Kraftstoffvorrat

    09 - schwarzbraun - Verbrauchssignal an Motorsteuerteil*

    10 - braungelb - Kontrollschalter Restmenge Waschflüssigkeit

    11 - braungrün - Kontrollschalter Restmenge Motoröl

    12 - frei

    Die Soundkabel von Wechsler zum Radio durchtrennen (und nur die beiden - sollten jeweils aussen am Flachbandkabel sein), AUX Kabel anlöten, alles wieder komplett zusammen bauen, so dass der Wechsler noch funktioniert.

    Bluetooth Adapter ran und dann streamen. Ganz einfach eigentlich.

    Stecker MID 26-polig - bis Baujahr

    01 - rot - Dauerplus Sicherung F12 20 Ampere

    02 - braun - Masse

    03 - blauweiss - Geber Außentemperatur

    04 - blau - Geber Außentemperatur

    05 - schwarz - Zündungsplus Sicherung F15 15 Ampere

    06 - graugrün - Sicherung F26 10 Ampere / Beleuchtung MID

    07 - graugelb - Beleuchtungssteuerung MID (Licht an/aus Signal)

    08 - rotgrau - Radio

    09 - braunweiß - Radio

    10 - braunweiß - Radio

    11 - braunweiß - Radio

    12 - blaurot - Geschwindigkeitssignal an Instrument

    13 - frei

    14 - braunweiß - an Diagnosestecker Pin 08

    15 - schwarzgelb - CheckControl - Glühlampenkontrolle Pin 12 / Bremslicht

    16 - schwarz - Zündungsplus Sicherung F2 15 Ampere

    17 - weißgrün - CheckControl - Glühlampenkontrolle Pin 01

    18 - schwarzgelb - CheckControl - Glühlampenkontrolle Pin 02

    19 - gelbrot - Bremsbelagverschleiss

    20 - frei

    21 - frei

    22 - frei

    23 - grau - Steuerteil Automatikgetriebe

    24 - frei

    25 - frei

    26 - frei


    Stecker MID 12-polig bis Baujahr

    01 - braunblau - an Motorsteuerteil/Kraftstoffpumpenrelais

    02 - frei

    03 - braunblau - an Schalter CheckControl Restmenge Kühlmittel

    04 - braun - Masse

    05 - braunweiß - Schalter MID

    06 - braunrot - Schalter MID

    07 - frei

    08 - blauschwarz - Geber Kraftstoffvorrat

    09 - schwarzbraun - Verbrauchssignal an Motorsteuerteil*

    10 - braungelb - Kontrollschalter Restmenge Waschflüssigkeit

    11 - braungrün - Kontrollschalter Restmenge Motoröl

    12 - frei




    Stecker ab Baujahr

    01 – braun - Masse - an Masse / blankes Metall etc.

    02 – blauweiß - Außentemperatur - an Geber Temperatur Pin 03

    03 – blau - Außentemperatur - an Geber Temperatur Pin 04

    04 – schwarz - Zündungsplus - an Sicherung F15 20 Ampere

    05 – rot - Dauerplus - an Sicherung F12 20 Ampere 06 – grün - Drehzahlmesser??? - an Instrument Pin 22

    07 – graugelb - Lichtschalter - an Lichtschalter Pin 09

    08 – rotweiß - Radio Antenne - an Radio Stecker Pin 07

    09 – braunweiß - Radio Anzeige - an Radio Stecker Pin 18

    10 – braunweiß - Radio Anzeige - an Radio Stecker Pin 19 / grün - Telefon - an Radio Stecker Pin 19

    11 – braunweiß - Radio - an Radio Stecker Pin 20 / weiß - Telefon - an Radio Stecker Pin 20

    12 – blaurot - Geschwindigkeitssignal - an ABS Steuerteil Stecker Pin 24

    13 – braungrün - CheckControl Ölstand - an Geber Ölstand

    14 – braunweiß - Diagnosestecker - an Diagnosestecker XD Pin 08

    15 – schwarzgelb - Bremslichtkontrolle - an Sensor Lichtkontr. CC HängerPin 02

    16 – schwarz - Zündungsplus - Sicherung F2 15 Ampere

    17 – weißgrün - CheckControl - an Sensor Lichtkontrolle CC Pin 01

    18 – schwarzgelb - CheckControl - an Sensor Lichtkontrolle CC Pin 02 / - an Sensor Lichtkontr. CC HängerPin 08

    19 – gelbrot - CheckControl Bremse - an Bremsbelagverschleißgeber

    20 – braunblau - CheckControl Kühlmittel - an Geber Kühlmittelstand

    21 – grau - CheckControl Automatik - an Steuerteil Automatik Stecker Pin 25

    22 – braungelb - CheckControl Waschwasser - an Geber Waschwasserstand

    23 – braunweiß - Schalter MID - an Schalter MID Pin 01

    24 – braunrot - Schalter MID - an Schalter MID Pin 03

    25 – frei

    26 – blauschwarz - Instrument - an Instrument Stecker Pin 20

    27 – schwarzbraun - Verbrauchssignal BC - an Steuerteil Motor*

    28 – schwarzgrau - Bremslicht - an Bremslichtschalter 605 -> kann fehlen

    29 – schwarzviolett - CheckControl Leuchtweite - an Leuchtweitenregulierung 815

    30 – grün - Zusatzheizung (nur Diesel) - an Zusatzheizung Stecker Pin E

    31 – blau - ??? nur 2.2 Benzin - an Steuergerät Simtec Stecker X84 Pin 02

    32 – frei


    *

    - X20XEV an Steuergerät Simtec Pin 21

    - X25XE an Steuergerät Motronic Pin 32

    - X30XE an Steuergerät Motronic Pin 32

    - Y22XE an Steuergerät Simtec Stecker X84 Pin 20

    - X25DT an Steuergerät Diesel Stecker X03 Pin 10

    - Y26SE an Steuergerät Motronic Stecker X86 Pin 03

    - Y32SE an Steuergerät Motronic Stecker X86 Pin 03


    Wenn ich das richtig sehe, dann sollten dass die Steckerbelegungen sein. Kann Dir jetzt die genauen Farben der Stecker nicht sagen, aber wenn ein Stecker, dann scheinbar neueres MID, wenn zwei Stecker, dann altes MID.

    Der 95er Omega B X20XEV fährt vorn wie hinten eine 286er Bremsscheibe innenbelüftet (vorn), massiv (hinten).
    Der Omega A (außer Lotus) fährt als Maximalgröße 296er Scheiben vorn beim 3.0 24V. Hat aber ab Werk auch nur 15 Zoll Felgen. Die Maße vom Bremssattel kann ich jetzt leider nicht herauskriegen...


    Aber ich denke, Du musst Dir keine Sorgen machen:

    Der hat die Felgen drauf, und als Facelift fahren die alle mit einer 296er Bremse. Das sollte also alles passen bei Dir.

    Der 1995er Omega B hat ab Werk auch die Freigabe für Felgen 7x15 ET 33. Du solltest also rein mechanisch die Felgen ohne Problem aufziehen können.