Beiträge von NektrOn

    Ah ok, super vielen Dank, genau das wollte ich wissen, ob die Omme bei der fahrt bei Bodenwellen nachreguliert.


    Dann Funktioniert doch alles. Die Werkstatt meinte sie haben die Sensoren kalibriert und alles würde Funktionieren.


    MfG Chris


    Kann dann geschlossen werden.

    Also,


    nachdem mir der FOH mein Zündschloss bei der Probefahrt zerknallt hat, und die Dicke eine Woche stand bis das neue Zündschloss da war,
    hab Ich mal nachgefragt ob Sie nicht mal in der Zwischenzeit den Fehlerspeicher auslesen können, und die Achssensoren kalibrieren und testen ob die LWR arbeitet.


    Die Werkstatt meinte, ja sie arbeitet, nur wenn ich fahre sehe ich davon nichts, auch wenn ich bewusst drauf achte.


    Funktioniert doch wie bei BMW, Audi, Mercedes usw.. das die während der fahrt, bei Bodenwellen sofort das einfedern des Fahrzeugs durch verändern der Leuchtweite nachreguliert oder? Oder ist das jetzt die Dynamische Leuchtweitenregulierung?


    Bitte um Aufklärung!


    danke :D

    Also ne möglichkeit die Stellmotoren auf Funktionalität zu prüfen gibt es ohne weiteres nicht?


    Auto war erst in der Werkstatt Radlager hinten Wechseln, Geld is den Monat etwas begrenzt :D

    Also ich bin mal hingegangen und hab auf der Beifahrerseite den Stellmotor ausgebaut, und auch abgeklemmt.
    Wenn er nur ausgebaut ist, Licht eingeschaltet und Zündung an, passiert bei belastung vorne Links rein garnichts.
    Wenn ich aber den Stellmotor abklemme, meckert das MID.
    Sensoren an den Achsen hatte ich mir mal genauer angeguckt, gestänge ist noch intakt, also nicht gebrochen oder so, und auch noch beweglich.
    Was kann ich noch testen?


    Achso und ich habe meines wissens nach schon Omegas gesehen die beim einschalten geprüft haben.


    MfG

    Hallo Freunde,


    Folgendes Problem hab ich festgestellt, und zwar arbeitet meine automatische Leuchtweitenrefulierun.
    Sicherungen, Beladung und hörtest habe ich schon gemacht, alles ohne Funktion.
    Was könnte ich noch testen?
    Beim einschalten prüft die dicke auch net.


    Mag Chris

    Ja ganz genau das ist jetzt auch passiert, die Dichtungen haben sich davon vibriert und hängen jetzt schief! Folglich undicht!
    Ich werde jetzt die Ringe wieder raus nehmen und Gun Gum drauf klatschen.
    Sollte das net helfen, flex ich's ab und setzt ein Verbindungsstück ein!


    Danke für die Antworten, ich halte euch auf dem laufenden :-)
    Kurze Zwischenfrage, wie fest kann ich die Schrauben anziehen? Bin auf M8 x 60 + Muttern mit unterlegscheiben umgestiegen!
    Alles aus Edelstahl.


    MfG Chris

    Hey Jungs,


    mich würde mal brennend interessieren, welcher Omega hier im Forum so am meisten vertreten ist.
    Deshalb hab ich mal alle mir bekannten Omegas in der Umfrage zusammengefasst.
    Unterteilt in Kombi und Limo, sowie in Vorfacelift (B) und Facelift (B2).
    Natürlich hab ich für unßere umbauten, ganz speziell unßere V8er nochmal eine eigene Antwort frei gelassen :thumbsup:
    Die können ja wenn sie wollen, gerade schreiben was verbaut ist :thumbup: Leider sind nur 20 Antworten möglich, sonst hätte ich die Diesel auch noch mit rein genommen.


    Ich werde für die Dieselfahrer ne eigene Umfrage starten und die Daten dann zusammen auswerten :thumbsup:


    Ich freu mich schon auf die Ergebnisse.


    MfG Chris

    Hey Jungs,


    hab am Wochenende meine alte Gruppe A Anlage an die Dicke gebracht, ja FMS, hier net sehr beliebt, mir gefällt's jedoch Klangtechnisch *nänänä*
    Folgendes Problem habe ich, und zwar ist an meiner neuen dicken die Verbindung zwischen Kat und Mittelschalldämpfet hinüber. Beim "Entfernen" der alten Auspuffanlage ist so ziemlich alles hinüber gegangen. Die Schrauben waren so vom Rost angenagt, das man nicht mehr vorne von hinten unterscheiden konnte. Sie haben nicht mal eine halbe umdrehung ausgehalten, dann riss der Kopf ab. Wie unerwartet *bravo*
    Naja egal, rest mit der Flex bearbeitet, neue Löcher gebohrt und auf Schrauben mit Muttern umgestiegen, da der Vorbesitzer wohl scheinbar mit der Dicken ein paar mal dem Boden zu nahe gekommen ist, passt meine neue Auspuffanlage nicht mehr richtig auf das Rohr vom Kat.
    Resultat -> er bläst mächtig ab. :wacko:


    Jetzt dachte ich rufste beim FOH an und fragst einfach nach Dichtungen, angeschmiert, gibt keine sagen se zu mir.
    Ich also zum Wessels und Müller gedackelt und gefragt was sie für Dichtungen auf Lager haben, die der Form meiner 2 Rohre im entferntesten ähnlich sehen, und die dann mitgenommen. (Mazda 121/323 Dichtungen)
    So eben montiert und alles fest gezogen, gefreut, gefahren alles schön. Daheim angekommen -> undicht :omg:
    Nun meine Frage, wie bekomm ich den haufen Alteisen Dicht?!


    Ich weiß, Teile von anderen Autos benutzen = nicht gut, aber es war der einzigste Ring der ansatzweise von der Größe und Form in mein Rohr passt.
    Formt sich so Stahlgeflecht eigentlich unter hitze? ( zusammenziehen)


    Danke im Vorraus


    MfG Chris :D

    Hey Andy,


    schonmal Danke dafür, bin eh dafür den Omega als 2 Sitzer umzubauen :thumbsup:
    Egoistenkarre 8o Spaß ;)


    So dann bleibt ja nur noch die Frage mit der Beleuchtung innen *bravo*


    MfG Chris


    Edit:


    Kann mir denn keiner sagen, welche Leuchtmittel in die Fensterheber, Klimatasten, TC und Sitzheizungsschalter kommt?
    Ich will net unnötig das ganze Amaturenbrett auseinander nehmen, hab momentan sowieso schon genug um die Ohren mit der Dicken.


    Danke schonmal im Vorraus!


    MfG Chris

    Hab ihn gekauft,


    war dochn guter Fang. Technisch bis auf die Bremsen TOP!
    Alles trocken.
    Nur der Rost nagt an ihm, aber dagegen gibts ja abhilfe.
    Der Motor steht auch noch gut im Saft, zieht sauber durch, ohne irgendwelche Geräusche.
    Hier und da hat er ein Paar kleine Kratzer und Dellen, die man aber alle noch beheben kann :-)
    Wenn ich fertig bin, lad ich mal en Foto hoch :D


    Danke an alle für die schnellen Antworten :respekt:


    MfG Chris

    So,


    da ich jetzt mein Schmuckstück habe, gehts nun doch weiter im Text.
    Ich habe schonmal das Radio ausgebaut und war beim ACR in der nähe.


    Habe ein Phillips CCDR 2008 oder so?
    4 Fach CD Wechsler + Kasette und Telefon mit drin.
    Bose Soundsystem verbaut, mit Verstärker und Subwoofer im Kofferraum.
    Nun das eigentliche Problem was festgestellt wurde, wenn ein anderes Radio angeschlossen wird, kommt kein Ton.
    Is ja im Prinzip logisch, da das Bose System ja ein Signal zum einschalten brauch.
    Ich hatte mit dem Typ vom ACR gesprochen und gefragt, ob man es nicht so machen kann, wie bei ner Kofferraumanlage,
    einfach Remote vom Radio nehmen und an den MINI-ISO Pin legen, von wo aus auch das orgiginal Radio sendet. Oder?


    Frage nun, An welchem Anschluss des MINI-ISO Steckers, Liegt denn das Einschaltsignal für den Bose Verstärker, und wenn nicht auf dem MINI-ISO wo dann?


    Wäre euch dankbar für die hilfe, bin durch die SUFU net schlau geworden, da dort viel über Bose nachbau geschrieben wird, meins sollte laut Vorbesitzer ab Werk drin gewesen sein.


    MfG Chris




    Edit:
    Ich greife das ganze nur nochmal auf, da ich nun so ziemlich sämtliche Beiträge bezüglich des Bose Systems gelesen habe.
    Jeder hat gefragt wie das ganze in den ISO Steckern verkabelt werden muss, jedoch hat hier NIEMAND mal eine eindeutige Antwort gegeben, bzw. mit Bildern gezeigt, wie was wo angeklemmt werden muss, damit es Funktioniert, somit auch für andere mit dem gleichen Problem schwer nachvollziehbar.


    Meine Frage also, von welchem Kabel der 2 Unteren ISO Klemmen (2x 8 Pin) oder vom Radio selber, muss ich an Welche(n) Pin(s) der 3. ISO Klemme (20 Pin), das ist die Oberste der drei, damit mein Bose "Soundprozessor" oder Verstärker (Hinten Rechts in der Seitenverkleidung(Caravan)) sein Einschaltsignal bekommt? Ich will dem ACR net unnötig Geld in den Hals werfen, da ich davon selbst nicht die Menge habe.


    Original Radio: Phillips CCRT 2008
    Boxen: Original Bose Soundsystem mit 7 Lautsprechern

    Wo an diesem Bild muss von welchem Anschluss was wohin?
    Frage ist wohl deutlich formuliert!


    Edit 2 : Thema erledigt ACR hats gerichtet. Danke für die Hilfe!!! *so nicht*

    Morgen Harald,


    nicht Böse gemeint, aber du bist in der Omega B Abteilung, in deinen Daten steht aber das du einen Omega A fährst?


    Für nen B caravan kann ich dir sagen wie es geht, aber beim A net.


    MfG
    Chris

    Hallo liebe Gemeinde :D


    Ich hab endlich meinen Omega umgeldet und ihm ein wenig Luxus gegönnt.


    Jetzt gehts aber los, ums mir da drin ein wenig gemütlicher zu machen, wollte ich die gesammte Innenraumbeleuchtung umbauen.


    Da ich als LKW Fahrer mich an die nette Rote Nachtfahrbeleuchtung gewöhnt habe, wollte ich es der Dicken gleich tun.


    Jetzt meine eigentliche Frage:
    Welche Birnen oder anderes Leuchtmittel kommt in die Tasten um das Radio, und welche in die Beleuchtung für die Fensterheber?
    Ich habe einen 99er Facelift, Radio wurde schon ausgetauscht, (Touchscreen Doppel Din is unterwegs)
    Da ich also sämtliche Beleuchtung auf Rot umgerüstet habe (Tacho, Lichtschalter, BC, fehlen nur noch die Knöpfe für die Klimaautomatik und die Tasten neben dem Radio, (Sitzheizung, Traktionskontrolle)


    Kleine Randfrage,
    Ich habe aus Reinigungsgründen die Mittelkonsole ausgebaut, und habe am hinteren Zigarettenanzünder in der Blende 2 dicke Stecker gefunden, glaube 6 oder 8 Polig, 1 x grün und 1 x schwarz. Ich vermute das es für die Sitzheizung hinten sein könnte, wenn ja, würde das heißen das ich hinten Sitzheizung habe und mir nur die Taster fehlen, oder ist das Werksseitig von Opel vorgerüstet, damit im Nachrüstfall nicht so viel Arbeit ist? Ich habe eine Schwarze Volllederausstattung und vorne Sitzheizung zum 5 Fach regeln.


    MfG Chris

    Hey Jungs,


    Bin spontan mit der Bahn durch Deutschland gegondelt und gucke mir in 2 Stunden besagtes Modell an.
    Ich wollte mal wissen worauf ich beim Facelift achten sollte beim Kauf. Hätte vorher nur en Vorfacer.
    Zum Fahrzeug:
    222777km
    HU: 10/2014
    Zulassung: 9/1999
    Fast vollausstattung bis auf Automatik, PDC und Navi.
    Äußere Erscheinung Top, Motor vor 20000 km neu abgedichtet und zahnriemenwechsel + Krümmer
    VA fast komplett neu, Bremsen HA Neu, bremsleitung hinten Neu!
    Mängel: Stoßstange vorne hat Haareisse im Klarlack (sogut wie nicht erkennbar laut Verkäufer), Klimawartung demnächst fällig, Zündschlüssel hackelt minimal beim Rausziehen. Hat 2 Monate gestanden.


    Auf mich hat der nette Mann einen sehr ehrlichen Eindruck gemacht.
    1550 Steine für den Ofen.
    Find ich jetzt ne sehr nette Grundlage zum Handeln.


    Für schnelle Antworten wäre ich dankbar, in 2 Stunden is Besichtigung und Probefahrt.


    Sry für die Rechtschreibung, bin im Zug und schreib vom Iphone aus ;-)


    MfG Chris

    Huhu,


    Ok das mit dem 2. Radio unter dem Großen, find ich einfach nur geil gelöst, ich musste 2 mal hingucken bevor ich kappiert hab, das das 2. Radio den BC ansteuert :D


    Hast du da jetzt ein Navi drin? oder warum ist das Display farbig?
    Ich warte jetzt erstmal bis Mittwoch ab, wenn mein Geld endlich da ist, was es schlussendlich für ein Omega wird!
    Definitiv en V6 :D
    Hab nämlich noch was im Keller, was da dran gehört.
    Den einzigsten Zwiespalt den ich gerade durchwandere ist, das ich noch ne halbe Innenausstattung für nen Vorfacer im Keller hab
    wie z.B. Tacho, Klimasteuerungseinheit, Lichtschalter, Mittelkonsole mit Armlehne und Fußraumbeleuchtung, Carbon Elemente für sämtliche Wurzelholzoptikteile, LED Rückleuchten, eigentlich alles ausm Innenraum was abschraubbar ist :D


    Ich kann mich einfach nicht zwischen Facer und vorfacer entscheiden :rolleyes:
    Vieles spricht für einen Vorfacer, aber der Facer ist auch nett :rolleyes:


    zu viel Offtopic ich merks gerade selber :D


    Hast du das 2. Radio frei Schnauze eingebaut oder hast du da irgendwo ne Anleitung was womit verlötet, verkabelt, verdrahtet werden muss?
    Bin jetzt hinsichtlich Elektrik nicht gerade unbegabt, aber nen halben Kabelbaum zerroppen und verbauen würde ich mir jetzt auf anhieb nicht zutrauen.


    MfG Chris

    Super ich bedanke mich vielmals für die großartige Hilfe,
    alle mühen waren vergebens,
    habe heute bei 12 Verkäufern angerufen.
    Das eigentliche Fahrzeug um das es ging, ist seit Wochen verkauft,
    Das alternativ Fahrzeug ebenso.
    9 Weitere waren als Schalter inseriert und in Wahrheit doch Automatik.
    Ich wollte schon gerade aufgeben da ist mir ein Schatz ins Auge gefallen!


    Opel Omega 3.0 V6 Executive
    Schalter!
    Mit voller Hütte!
    Und Navi 8o
    Somit nun eine andere Voraussetzung :D


    Gut da ich gerade wieder vom Thema abschweife, wieder eine passende Frage.
    Da ich nun doch eine Fahrzeug mit Navi erwerben werde (90%)
    wie sieht das mit einem Pioneer DVD Radio aus, das Extra für den Omega als Nachbaulösung zu erwerben ist, kann ich dort das Display vom Omega ankoppeln?


    Ich dachte da an sowas:


    Dazu noch das, damit's passt:


    Zu sehen das der Boardcomputer weiter benutzt werden kann hab ich ja schon in Wyschi's Video gesehen.


    Ich habe bei mir ein DVD System verbaut , aber so das der Bordcomputer immer noch mit dem Lenkrad zu bedienen ist.


    siehe bitte hier auf youtube: http://www.youtube.com/watch?v=UelKE3IML4Y


    Ich weiß viele Fragen, bitte steinigt mich nicht *so nicht*


    MfG Chris