Steuergerät erneuert, Wegfahrsperre gib nicht frei

  • #1

    Der Omega B Caravan V94 mit einem 2.6l V6 EZ.1.2001 Code Y26SE, lief ab und zu auf dem 3.Zylinder nicht sauber, sagte das Auslesegerät, nach wechseln der Kerzen und der Zündspule, blieb das Ergebnis das gleiche. Kabel zum Steuergerät sind in Ordnung, nun habe ich ein gebrauchtes Steuergerät gekauft, und das erkennt wohl nicht den Zündschlüssel, kann das sein ?

    Wenn ja, kann mir jemand sagen wie ich Abhilfe schaffen kann? Das Steuergerät zur Wegfahrsperre anlernen....

    Mit freundlichen Grüßen

    Jörg Altmann vom HofHoherSchönberg

  • #2

    Steuergeräte sind bei Opel normalerweise recht robust. Wenn der 3. Zylinder nicht sauber läuft, wird das sicher andere (mechanische) Ursachen haben.

    Das neue Steuergerät kannst im Grunde nur mit dem passenden Transponderchip aus dem Schlüssel des Spenderfahrzeugs nutzen. Ob das Steuergerät ohne entsprechenden Chip aus dem Schlüssel anlernbar ist, kann ich nicht sagen. Allerdings wäre das ja ein Stück weit kontraproduktiv, wenn das ginge, was den Diebstahlschutz angeht.

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!