7,5x17 ET 39 mit 235/45R17 95W auf Vorfacer? (Intra Felgen)

  • #1

    Hallo,


    das Problem hatten wohl schon einige...


    Die Intra Felgen wurden in Editionen des Facelift-Modells verbaut. Ich frag mich nun grad, ob man die auch auf dem Vorfacer fahren kann. Meine Suche im Forum brachte nur hervor, dass es schon einige Probleme diesbezüglich mit dem Tüv gab. Aber eine Konkrete Lösung habe ich bisher nicht gefunden.


    Also fährt die jemand auf dem Vorfacer, oder weiss wie da vorzugehen ist?


    Oder hat jemand einen Umrüstkatalog zur Hand? (Omega B Modell V94, Limo, 100 KW, X20XEV)

  • #2

    hi schulle,


    zu deiner frage: ja man kann die felgen vom facer aufs vorfaser modell montieren. auch mit der reifengröße. ich fahre nämlich auch die facer fegen von intra und auch mit der 235/45zr17´ner reifengröße.
    ich musste nur die felgen und die reifen beim tüv eintragen lassen. die reifen habe ich fast die letzten 2 jahre ohne eintragung gefahren und wie ich dann im april zum tüv bin, habe ich mir sie einfach mit eintragen lassen. das hat auch der tüvprüfer ohne probs gemacht.


    wenn es probleme geben sollte, kann ich dir gerne mal einen auszug von meinem fahrzeugschein machen bzw eine kopie vom tüv-bericht schicken.


    gruß louis

  • #4

    ik weiß garnicht wo dat prob is ik hatte nur mein ersatzrad mit genau diese intra felge mit der gleichen reifengröße und ich habe den tüver nur gefragt ob er mir diese einträgt und er hatt es gemacht da diese felge original opel ist und PUNKT

    ;) wenn dat nicht drückt dann taugt dat nicht ;)







    omega b v6 vorFacer caravan (x25xe / x30xe)
    kleiner fundus x20xev


    kompressorumbau
    umbau von ATM auf schalter

  • #5

    Wo das Problem ist wüsste ich auch gern, wenns nach mir geht, sollte der das auch einfach so eintragen, aber ich habs halt nicht in der Hand ;-)


    Edit:
    So weiter recherchiert...


    Ich hab einen Umrüstkatalog von 2001 im Netz gefunden:
    http://home.arcor.de/martinsteffens/Umr%fcstkatalog_2001.pdf


    Auf Seite 41 ist der Omega und die Rad/Raifenkombination vermerkt. Hier steht bei der Bereifung 235/45 R17 eine Anmerkung, die ausdrücklich nur die Genehmigung der Rad/Reifen Kombination bei den Facelift Modellen zulässt. Ich hab nun ein bisschen Bammel.


    @ Moby: haben deine Felgen auch ET 39?

  • #6

    ja klar haben meine felgen et 39


    aber wie gesagt, ich hatte absolut keine probs mitm eintragen der felgen. bei mir im fahrzeugschein steht halt drin: orig opel felge herstl. intra dann felgengröße und die felgen nummer und dann die reifengröße. ich habe sogar die felgen nach der fahrwerksabnahme eintragen lassen und meiner ist ja auch nicht gerade der höchste. aber der prüfer vom tüv machte echt keine probleme. ich muss aber auch dazu sagen, das viele tüfprüfer nicht denn unterschied zwischen vorfacer und facer kennen. die schauen meistens in ihrer liste nach und sehen dann ab modell 2001, denken sich aber oft, ok dann schauen wir mal trotzdem ob alles passt. natürlich wird es passen.


    mache mal in den nächsten 2 tagen mal eine kopie, dann hab ichs ma aufm rechner, wenn wirklich bedarf besteht.


    gruß louis

  • #7

    Hi,


    ich hab grad gesehen das Irmscher die gleiche Felgengröße anbietet mit ABE und mal angefragt, ob das auch für die Vorfacer gilt. Dann taper ich mit dem Umrüstkatalog und der Irmscher Bestätigung zum Tüv und das sollte dann klappen.


    Sag mal, hatte dein Omega die Lederausstattung schon drin, oder hast du die nachgerüstet?

  • #8

    meine omme hat volles haus. ich wollte nichts nachrüsten und habe mir aus diesem grunde lieber eine omme mit leder gekauft. wieso fragst du???


    aber der beifahrersitz muss ich noch mit einem deutschen model tauschen, wegen der momory-funktion, dann hab ichs auf der fahrer und beifahrerseite. sieht halt besser aus.


    schulle, hast du icq???

  • #9

    So die Felgen sind drauf :)
    Zwischen Reifen und Federbein an der VA bekomm ich allerdings nicht mal mehr nen Finger. Also ET 39 ist definitiv das maximum was geht, glaube selbst ET40 würde schon nicht mehr passen.


    Tüv ist nächste Woche (oder so :D ) dran.


    @Moby: Hattest meine Mail bekommen?

  • #12

    hi schulle, ja habe deine mail bekommen.


    was ich jetzt nicht verstehe, wieso hast du denn so wenig platz zwischen ferderbein und reifen ????


    also ich habe mehr platz mit den 235er als mit serienbereifung (225). kugelschreiber passt auf jeden fall zwischen federbein und reifen.


    kann sein,das du dann probleme bekommst.

  • #14

    na wie war die tüv besichtigung???? war sie positiv ????


    also ich habe bei mir noch einmal nachgeschaut und muss leider sagen, das ich meine hand bei einer bereifung von 225/50-16 auch nicht mehr dazwischen bekomme. auch der kugelschreiber möchte da nicht so ganz passen :( was aber nicht schlimm ist, denn ich fahre die größe eh nicht mehr. :D bleibe dann doch lieber bei meinen 235 schlappen. da hab ich wenigstens platz am federbein.

  • #16

    Sehr Interessantes Thema


    (offtopic :bei meiner Ehemaligen C Klasse wurden die Felgen meiner ehemaligen E Klasse nicht genehmigt weil zB nicht w202 sondern w210 in die Felge gestanzt war...obwohl diese mehr Tragkraft aufweisen und die selbe Reifengröße haben....)


    nebenbei:
    die Breite der Reifen frisst die Leistung wie der Staat unsere Steuern :O


    Schreib bitte wie die Eintragung verlief.


    mfg
    der immer 195/65R15 Fahrer ;)

  • #17

    So ich war heute beim Tüv und hatte erfolg. Das ganze hat zwar 49 Euro gekostet, wegen Mehrfaufwand aber nun bin ich auf der sicheren Seite. Hab den Umrüstkatalog von 2001 mitgenommen und daran haben die sich orientiert, obwohl unten extra angemakert war das die Rad/Reifenkombi nur für Faceliftmodelle freigegeben wäre.

  • #20

    Da würde mich doch eine FZ-Schein Kopie interessieren :) Dann kann unser Tüv schon mal nimmer meckern, der hat nämlich oft nen Sockenschuß :(

  • Hey,

    dir scheint die Diskussion zu gefallen, aber du bist nicht angemeldet.

    Wenn du ein kostenloses Konto eröffnest merken wir uns deinen Lesefortschritt und bringen dich dorthin zurück. Zudem können wir dich per E-Mail über neue Beiträge informieren. Dadurch verpasst du nichts mehr.


    Jetzt anmelden!